Aktuelle News

   Amtliche Mitteilungen
       Saison 2018/2019

Spielausschuss 2018/2019
Spielausschuss.pdf
PDF-Dokument [47.1 KB]
Staffeleinteilung Herren 2018/2019
Staffeleinteilung.pdf
PDF-Dokument [55.8 KB]
Rahmenspielpläne Herren und AH 2018/2019
Rahmenspielpläne Herren und AH 2018_2019[...]
PDF-Dokument [238.5 KB]
Amtliche Mitteilungen Herren 2018/2019
Amtliche Mitteilungen 2018_2019.pdf
PDF-Dokument [140.2 KB]
Auf- und Abstiegsregelungen Herren 2018/2019
Auf- und Abstieg.pdf
PDF-Dokument [93.8 KB]
§4 der Spieldurchführung 2018/2019
§4 Spieldurchführung.pdf
PDF-Dokument [66.5 KB]
Spielbetrieb Alte Herren 2018/2019
Spielbetrieb Ü35 Staffeleinteilung.pdf
PDF-Dokument [48.9 KB]
Großes Interesse herrschte bei der Spieljahreseröffnung des KFV am Freitag in Penzlin

Kreisfußballverband eröffnet neue Saison


Reges Interesse herrschte am Freitag im Penzliner Bürgerhaus. Hier lud der Kreisfußballverband Mecklenbur-gische Seenplatte zur traditionellen Saisoneröffnung. Die insgesamt 52 anwesende Vereinsvertreter lauschten aufmerksam den Obleuten des KFV zu und hatten am Ende auch noch was zu sagen. „Der KFV geht in die 10. Saison als eingetragener Verein.“ Mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende Dr. Peter Kiefer die Veranstaltung und sprach vorab den Vereinen sein Dank aus. Weiterlesen
 

Kreisfußballverband läutet neues Spieljahr ein
 

Am kommenden Freitag, den 10.08.2018 findet die Spieljahreseröffung des KFV Mecklenburgische Seen-platte statt. Auch in diesem Jahr findet der Auftakt im Penzliner Bürgerhaus statt. Alle Vereine des Verbandes sind herzlich willkommen.

Bereits um 17 Uhr öffnen sich die Pforten in Penzlin. Somit können bereits eine Stunde vor dem offiziellen Beginn die Vereinsvertreter Flagge zeigen. Und das nicht ohne Grund. Um 17:15 Uhr findet nämlich die Auslosung der 1.Hauptrunde des Lübzer Pils Kreispokals statt. Für die Vereine lohnt sich also die frühzeitige Anreise.

Um 18 Uhr wird dann der Vorstand angeführt vom Vorsitzenden Dr. Peter Kiefer die Gäste begrüßen. Eine Einschätzung des abgelaufenen Spieljahres wird es von den jeweiligen Obleuten geben. Später wir dann der Ausblick aufs neue Spieljahr gewagt, welches an diesem Wochenende bereits beginnt.

In weiteren Tagesordnungspunkten wird u.a. das Sportgericht eine Einschätzung der Saison 2017/18 geben. Harald Callies wird dann Rede und Antwort stehen und auch noch einmal an den Fair-Play-Gedanken appellieren. Nach den Auszeichnungen für besonders engagierte Ehrenamtliche der Vereine wird es dann einen offenen Dialog geben. Der KFV hofft auf ein volles Bürgerhaus. Maik Werner (KFV MSP)

Sehr geehrte Sportfreunde,


ab sofort können Sie im Verein Ihre Freundschafts-/ Vorbereitungsspiele selbst anlegen.

Das heißt sie brauchen keine Formulare mehr ausfüllen und verschicken. In Ihrer PV Kennung können Sie das Freundschaftsspiel/Vorbereitungsspiel anlegen.

 



Bitte die Ansetzung mindestens 7 Tage vorher eingeben! 

 

Bei Schiedsrichter bitte immer Standardansetzung wählen, damit ein Schiedsrichter offiziell angesetzt werden kann. In "Informationen für den Ansetzer" können Sie Ihre Wünsche eintragen, z.B. Heimschiedsrichter/SR-Kollektiv.

 

Achten Sie bitte auch darauf, um Kosten für Ihren Verein zu vermeiden, das eine zeitnahe Absetzung erfolgen muss, da die Gastmannschaft und Schiedsrichter über DFBnet informiert werden. Sollte eine Gastmannschaft kurzfristig absagen; und sie haben eine andere Mannschaft die einspringt - dann das angesetzte Spiel stornieren und sofort ein neues Freundschaftsspiel anlegen. In Bemerkung für den Schiedsrichter-Ansetzer eine kurze Info - das nur die Gastmannschaft getauscht wurde und der SR XY trotzdem pfeift!

 

Probieren Sie es aus und Sie haben weniger Verwaltungsaufwand.

 

Natürlich können Sie für Hilfe immer den DFBnet Verantwortlichen des KFV MSP anrufen.

 

 

Mit sportlichen Grüßen

Bernd Groß

Schatzmeister / Vereinsberater DFBnet

KFV Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Großer Finaltag beim KFV
Ein Bericht von Maik Werner.   
Am kommenden Samstag veranstaltet der Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte seinen großen Finaltag. Über den gesamten Tag gibt es Spiele in fast allen Altersklassen. Insgesamt werden sieben Kreispokalsieger gesucht.

Im Neubrandenburger Weidenweg geht es Schlag auf Schlag. Den Anfang machen die Jüngsten. Ab 9:30 Uhr wird zwischen den F-Junioren vom 1.FC Neubrandenburg 04 und SV Waren 09 der erste Pokal vergeben. Eine Stunde später ist wieder der FCN vertreten. Dann gibt es das Pokalfinale der E-Junioren zwischen der dritten Mannschaft und dem FSV 90 Altentreptow. Zur Mittagszeit gibt es dann das Finale der D-Junioren. Um 12 Uhr duellieren sich der FSV 90 Altentreptow und Nordbräu Neubrandenburg.

Um 14:30 Uhr ist dann der Kreismeister der C-Junioren von Kickers JuS 03 gefragt. Gegner ist dann Chemie Neubrandenburg. Und auch im fünften Pokalfinale ist ein Team aus Neubrandenburg vertreten. Der SV Motor Süd Neubrandenburg kämpft gegen den SV Rogeez um den Pott. Hier spielen die B-Junioren ab 16:30 Uhr. Durch eventuelle Verlängerungen könnte es Veränderungen bei den Anstoßzeiten geben.

In Wokuhl sind die Männer aktiv. Ab 10:30 Uhr findet das Finale der Ü35-Herren statt. Hier kommt es zum Kracher zwischen dem 1.FC Neubrandenburg und dem SV Waren. Hier wird es viele bekannte Gesichter geben. Beide Kader verfügen über reichliche Oberligaerfahrung aus der Vergangenheit.

Ab 14:30 Uhr wird dann bei den Herren der Nachfolger vom SV Brunn gesucht. Die Kreisoberligisten aus Völschow und Reinberg kämpfen um den Pott. Beide haben in Sachen Aufstieg nichts zu tun, könnten die Saison aber mit einem Titel beenden. Das Finale steht in diesem Jahr vollständig unter der Leitung von Frauen. Johanna Müller wird die Begegnung leiten. Sie wird von Angela Glodek und Amanda Lukesch unterstützt. Ein weiteres Novum ist, dass das NDR-Fernsehen vor Ort berichten wird.

Bernd Klein nimmt Abschiede vom KFV Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Abschied vom Kreispokal - Verantwortlichen

Mit der Auslosung der Halbfinalbegegnungen nahm Bernd Klein als Verantwortlicher für den Kreispokal Herren endgültigen Abschied von der Funktion im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte. Bernd Klein hatte über neun Jahre verantwortungsvoll die jährlichen Höhepunkte im Vereinsleben vorbereitet und mit unseren Gemeinschaften und den Vereinen der Austragungsorte eine gute Zusammenarbeit. Die Doppelveranstaltung am 16.06.2018 in Wokuhl mit den Kreispokalendspielen Alte Herren und Herren ist erneut bestens vorbereitet. Der KFV wünschte Bernd alle Gute für seine Tätigkeit als Sportlicher Leiter des Malchower SV sowie im privaten und beruflichen Leben. Maik Werner (KFV MSP).

 

Bild: Dr. Peter Kiefer alter und neuer KFV-Vorsitzender spricht vor den Delegierten des 3. Ordentlichen Verbandstag

3. ordentlicher Verbandstag KFV: Kiefer wiedergewählt – Bernd Klein verabschiedet
Ein Bericht von Maik Werner - KFV-Pressewart
Knappe 140 Minuten dauerte der 3. Ordentliche Verbandstag des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V. am Samstag in Penzlin an. Am Ende stand fest, dass Dr. Peter Kiefer auch in den kommenden dreieinhalb Jahren als Vorsitzender agieren wird. An seiner Seite nimmt ein neuer Stellvertreter Platz. Der Rahmen war da, die Beteiligung nicht. Lediglich 46 von maximal 144 Stimmberechtigten wohnten der Veranstaltung im Bürgerzentrum bei. Weiterlesen

 

Delegierte beim 2. Verbandstag im Jahr 2014 beim Abtimmen

3.Ordentlicher Verbandstag des KFV

Am Samstag lädt der Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. zum 3. ordentlichen Verbandstag ein. Die Veranstaltung findet im Penzliner Bürgerhaus ab 10 Uhr statt.

Alle Vereine des Kreises wurden hierzu bereits vor einigen Wochen eingeladen. Elf Tagesordnungspunkte wird der Verbandstag, der alle vier Jahre stattfindet, beinhalten.

Der KFV Mecklenburgische Seenplatte e.V. ist ein eigenständiger und unabhängiger Fußballverband, der flächenmäßig der größte Kreis aller Fußballverbände im DFB ist. Dabei gilt es mehr zu bewältigen, als den Spielbetrieb abzusichern. So bietet der KFV unter der Leitung vom Vorsitzenden Dr. Peter Kiefer nicht nur Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an, auch Resozialisierungen sowie Freundschaftsturniere mit polnischen Mannschaften zählen dazu.

Immer wieder ist es schwierig, allen Vereinen gerecht zu werden. Spielklassenreformen und die sinkenden Anzahl der Mannschaften stellen den KFV auch unterjährig vor großen Herausforderungen. Aber immer wieder wurde der Dialog untereinander gesucht, sodass erfreuliche Ziele verwirklicht werden konnten.

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Beitragserhöhungen waren notwendig, um den Spielbetrieb abzusichern. Durch den demografischen Wandel sind die Mannschaftszahlen stark rückläufig. Auch hierzu wird der KFV Stellung beziehen. Ein Antrag des SV Traktor Pentz zur Finanzordnung liegt bereits vor.

Nach den Auszeichnungen und Ehrungen findet dann die Wahl der verschiedenen Funktionäre statt. Die Kanditatenvorschläge sind in der Verbandsbroschüre ersichtlich. Der Kreisfußballverband hofft auf rege Beteiligung an dieser wichtigen Veranstaltung. Maik Werner (KFV MSP)

Rolf Lehmann (rechts) bei der Auszeichnung mit Daniel Läser.

Malchiner Rolf Lehmann geehrt

 

Im Rahmen der Aktion Ehrenamt des Deutschen Fußballbundes wurde der Malchiner Rolf Lehmann am Sonntag, den 28.01.2018 in seiner Heimatstadt ausgezeichnet. Im Rahmen der Endrunde der B-Junioren des Kreisfußballverbandes verlieh Daniel Läser als stellvertretender Vorsitzende des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte die Ehrenamtsurkunde des DFB. Diese Auszeichnung bekommen Menschen, die vorbildliche ehrenamtliche Leistungen im Fußballsport vollbracht haben. Unterschrieben wurde die Auszeichnung vom DFB-Präsidenten Reinhard Grindel. Rolf Lehmann war jahrelang Präsident des FSV von 1919 Malchin und ist noch heute sehr engagiert. Sein Rat ist über die Stadt hinaus sehr gefragt. (Maik Werner - Pressewart im KFV)

 

Ehrenpreise für Kati Lemke und SV Waren 09

Auf dem Jahresempfang des LFV wurden Ehrenamtler unseres KFV mit Sponsorenpreisen ausgezeichnet. Die Präsidenten von DFB und LFV beglückwünschten:

Kati Lemke – Polytan Ehrenamtspreis – Rubrik Frauen
SV Waren 09 – AOK Ehrenpreis – Rubrik Integration


Herzlichen Glückwunsch an unsere Ausgezeichneten, die die Geldprämie in Triepkendorf und Waren für den Fußballsport sinnvoll einsetzen werden.

Dr. Peter Kiefer (KFV-Vorsitzender)

 

Daniel Läser engagiert sich nicht nur auf dem Spielfeld. Auch in diversen Schulungen sorgt er für Nachhaltigkeit im Schiedsrichterwesen.

Ministerpräsidentin ehrt Daniel Läser
 

Anlässlich des Tages des Ehrenamtes 2017 ehrte unsere Ministerpräsidentin Manuela Schwesig am 02.12.2017 den Sportfreund Daniel Läser vom Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte mit der Ehrennadel und –urkunde des Landes Mecklenburg – Vorpommern.

Neben den weiteren 61 Ausgezeichneten aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen wurde damit auch das Ehrenamt im Fußballsport des Landes gewürdigt. Dem 30-jährigen Daniel Läser, der seit fast vier Jahren als stellvertretender KFV – Vorsitzender sowie als Schiedsrichter in der NOFV Futsal Liga und in der Verbandsliga Herren fungiert, wurde mit der Auszeichnung eine große Ehre zu teil. Seit seiner Kindheit ist Daniel mit dem Fußballsport verbunden, zunächst als Spieler beim MSV Groß Plasten und seit 2005 als Schiedsrichter und Assistent in über 1.100 Spielen. Trotz seiner Tätigkeit als Kriminalbeamter in Berlin gehört er zu den einsatzfreudigsten, zuverlässigsten und bei den Mannschaften anerkanntesten Schiedsrichtern im LFV. Eine hervorragende Arbeit leistet Daniel Läser im KFV als Koordinator für den Jugend- und Schiedsrichterausschuss, u.a. mit Schulungen von Schiedsrichtern und –anwärtern, als Leiter des Bildungsausschusses sowie als DFBnet Verantwortlicher. Seine mehrmonatige konstruktive Zusammenarbeit mit den LFV Verantwortlichen Sebastian Turowski und Eric Kerkow wirkte zum Nutzen der Ehrenamtler im gesamten Bundesland.

Als KFV Vorsitzender freut sich Dr. Peter Kiefer sehr über die verdiente Auszeichnung von Daniel Läser und über den Fakt, dass sich Daniel im Februar 2018 beim Verbandstag der Wiederwahl stellt.

Der Breitensport lädt zur Beratung ein

Der Breitensportausschuss des KFV Mecklenburgische Seenplatte lädt alle Vereine der Darguner Brauerei Liga zur Beratung nach Stavenhagen -Stadtholz (Waldstadion) ein.Die Beratung findet am Donnerstag,den 26.10.2017 um 19:00 Uhr statt.
Tagesordnung:

1. Auswertung Spieljahr 2017

2. Wie geht es 2018 weiter? 

3. Hallenmeisterschaften 2017/18


Alle Vereine sollten bis zur Beratung einen Standpunkt über die Teilnahme an den Hallenmeisterschaften haben.

Edgar Zemke im Club 100 des DFB aufgenommen

Eine besondere Ehre wurde dem Kummerower Edgar Zemke zuteil. Am Mittwoch wurde der 66-Jährige von Detlef Müller, dem 1. Vizepräsidenten des Landsfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern, für seine langjährigen ehrenamtlichen Verdienste ausgezeichnet. Bereits seit 20 Jahren verleiht der Deutsche Fußballbund diesen Ehrenamtspreis.

Edgar Zemke ist seit 1967 Mitglied im Kummerower Fußballverein. Damals noch bei Traktor Kummerow eingetreten, ist her noch heute Mitglied beim FSV Rot-Weiß Kummerow. Zemke ist noch heute Ehrenvorsitzender, war als aktiver Spieler, Trainer und Schiedsrichter aktiv. Zudem trug er maßgeblich dazu bei, dass am Kummerower See heute beste Bedingungen mit Sportlerheim und Rasenplatz herrschen. Im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte ist Zemke Vorsitzender des Breitensportausschusses.

Im „Club 100“ werden jedes Jahr deutschlandweit 100 ehrenamtliche Personen geehrt. Der DFB begleitet die Ausgezeichneten ein Jahr lang. So gehörte für Edgar Zemke ein Länderspielbesuch in Stuttgart dazu.  Maik Werner (KFV)

KFV eröffnet neues Spieljahr – Schiedsrichter appelliert an Respekt    ein Bericht von Maik Werner

Am Freitag wurde in Penzlin die Saison 2017/18 durch den Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte eröffnet. Hierzu waren die Vertreter der einzelnen Mannschaften des Verbandes geladen. Am Rande der Versammlung wurden die Pokalpartien der Herren bekanntgegeben. Zudem wurden Vereinsfunktionäre für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgezeichnet. Ein Schiedsrichter appelliert für mehr Respekt und erntete hierfür Beifall. Weiterlesen

FSV Malchin holt Pommerania Cup – Hanse wird Zweiter

Beim Pommerania Cup 2017 traten drei deutsche Teams der Region an. Der FSV von 1919 Malchin, der SV Hanse Neubrandenburg sowie der TSV Friedland 1814 reisten ins polnische Ploty um sich auch gegen polnische Teams zu duellieren. Der Kreisoberligist vom SV Blau-Weiß Tutow musste kurzfristig passen, da durch diverse Verletzungen keine Teilnahme möglich war. So improvisierte die Turnierleitung. Am Ende strahlte der FSV Malchin, der sich erstmals den Pott holte. Auch der SV Hanse spielte ein starkes Turnier. Weiterlesen

Pommerania Cup steigt in Polen

Der traditionelle Pommerania Cup findet in diesem Jahr in Polen statt. Unter der Leitung des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte reisen in diesem Jahr der TSV Friedland, der FSV von 1919 Malchin aus der Verbandsliga sowie der SV Hanse 01 Neubrandenburg (Landesliga Ost) und der SV Blau-Weiß Tutow (Kreisoberliga) ins polnische Ploty.

75 Kilometer nordöstlich von Stettin geht es dann für die deutschen Teams in vier Partien á 35 Minuten um den Pommerania Cup. Die polnischen Mannschaften von Polonia Ploty, Sparta Gryfice, Orzel Loznica und Fala Mieddzyzdroje werden sich mit Tutow, Malchin, Friedland und Hanse Neubrandenburg messen. Veranstalter ist der Westpommersche Fußballverband. Die Eröffnung wird am Samstag um 9:50 Uhr steigen, gegen 16:15 Uhr wird dann die Siegerehrung stattfinden. Maik Werner.

Willkommen zur 9. KFV Saison

 

Am Freitag, den 11.08.2017 eröffnet der KFV Mecklenburgische Seenplatte e.V. die Saison 2017 / 2018 offiziell.
 

Ort:                        17217 Penzlin, Sport- und Bürgerzentrum


Verlauf:                   Ausgabe der Unterlagen an die Vereine

                               17.00 Uhr Auslosung der 1. Hauptrunde des Kreispokals Herren und Alte Herren

                               18.00 Uhr Spieljahreseröffnung
 

Wir freuen uns über die Teilnahme unserer Vereine!
 

Dr. Kiefer

Vorsitzender

Beschluss zur Änderung der Finanzordnung: Einführung des Verbandsbeitrages
 

Auf der Vorstandssitzung am 07.04.2017 ist die Finanzordnung des KFV MSP wegen der Dringlichkeit vorbehaltlich der Zustimmung des nächsten ordentlichen Verbandstages geändert worden.

Ab 01.07.2017 zum Spieljahresbeginn der Saison 2017/2018 ist der § 17 Verbandsbeitrag KFV MSP in der neuen Fassung rechtsverbindlich. Dieser enthält die nach den §§ 17, 20 und 23 geltenden Gebühren und Abgaben.

Im Verbandsbeitrag KFV MSP sind zur Vereinfachung der jährlichen finanziellen Abgaben der Vereine die bisherigen Einzelbeiträge Startgebühr, Spielabgaben und Trikotwerbegebühren zusammengefasst.

Der Inhalt des § 17 ist zu ersetzen. Der § 20 wird zu Urteilsgebühren und § 23 zu Mahngebühren.

 

NEU!!

§ 17 Verbandsbeitrag KFV MSP (gültig ab 01.07.2017)

 

1. Die unten aufgeführten Verbandsbeiträge werden durch den KFV MSP jährlich in Rechnung gestellt.

 

2. Der Verbandsbeitrag beträgt für jede Mannschaft im Spieljahr:

 

     •    Kreisoberliga                                                                                            250 €

     •    Kreisliga                                                                                                    200 €

     •    Kreisklasse                                                                                               150 €

     •    Alte Herren                                                                                               120 €

     •    A- u. B- Junioren                                                                                        50 €

     •    C, D, E, F und G- Junioren                                                                        20 €

     •    Mädchen, Frauen                                                                                       60 €

 

3. Die Startgebühren für Futsalmeisterschaften werden in den Ausschreibungen festgelegt.

 

Verdienstvolle Sportfreunde zum 70. Ehrentag mit den Goldnadeln des LFV gewürdigt

Mit Dieter Bock (KFV-Geschäftsführer) und Karl-Heinz Hermann (KFV-Verbandsgericht) feierten am heutigen Tag zwei geschätzte Funktionäre des KFV Mecklenburgische Seenplatte ihren 70. Geburtstag. Beide Sportfreunde können auf eine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Vereinsvorsitzender, Trainer und Schiedsrichter verweisen. Die Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landesfußballverbandes in Gold, deren höchste Auszeichnung, übernahm Jens Hildebrandt, Verantwortlicher für Sicherheit im Landesfußballverband. Die zahlreich erschienenen Mitstreiter des KFV wünschten Dieter und Karl-Heinz Gesundheit, Glück und weitere Schaffenskraft.        

Dr. Peter Kiefer und Daniel Läser

Eine bundesweite Aktion des DFB "Danke Schiri"

Schiedsrichter-Auszeichnung für Dr. Peter Kiefer und Daniel Läser

Derzeit läuft landesweit die Aktion „Danke Schiri“ des DFB. So erhielten auch bei uns in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 17 Schiedsrichter/-innen eine Auszeichnung vom Landesfußballverband verliehen. Aus den jeweiligen sechs Kreisverbänden wurden die Gewinner am vergangenen Donnerstag in Rostock gekürt. Die Ehrungen nahmen Joachim Masuch (Präsident Landesfußballverband M.-V.), Dr. Manfred Preetz (Niederlassungsleiter der DEKRA in Rostock-Stralsund), Marcus Häcker als Fifa-Schiedsrichterassistent sowie Torsten Koop, Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses des LFV, vor. Weiterlesen

Gruppenfoto im Raum "Ostseestadion" mit den Kreisfußball-verbänden des Landes MV.

Sportgerichtsbarkeit, DFBnet, Demographischer Wandel, Kommunikation – Der Fußball im Wandel der Zeit

Gefühlt geht heutzutage nichts mehr ohne eine Smartphone oder das Internet. Kommunikation findet heute viel mehr über die modernen Medien statt. Ob es gut oder schlecht ist, darüber lässt sich streiten. Fakt ist, dass sich viele Sachen erleichtert haben und der Informationsfluss sehr schnell ist. Auch zu diesem Thema trafen sich die sechs Kreisfußballverbände und folgten somit der Einladung des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Rostock. Weiterlesen

Einladung zum traditionellen Bildungstag in Penzlin am 22.01.2017

Zum traditionellen „Tag der Bildung“ erwarten Euch wieder einmal interessante und aktuelle Themen. Vor allem die Vereinsverantwortlichen und Nachwuchstrainer aber auch weitere Interessierte der Vereine (Jugendobleute) werden am 22.01.2017 in Penzlin erwartet. Neben dem zentralen Thema der Jugendarbeit werden kompetente Antworten zur Problematik „Erfüllung des Schiedsrichtersolls“ gegeben. Darüber hinaus werden Zeit und Möglichkeiten eingeräumt, allgemeine und aktuelle Themen sowie Probleme zu diskutieren.

vorläufiger Tagesablauf:

09:30 Uhr                            Eröffnung - KFV Vorsitzender - Leitung der Veranstaltung Daniel Läser


09:35 Uhr                            Informationen und Hinweise zum Spielbetrieb im Nachwuchsbereich im
bis 09:55 Uhr                      LFV und KFV - S. Turowski/S. Oklitz (LFV) und K. Lemke (KFV)

10:00 Uhr
                            DFB-Modul Theorie und Praxis "Bleib am Ball" (Kinder und Jugendliche
bis 12:45                             dauerhaft an den Verein binden) – S. Oklitz (DFB-Referent)

12:45 Uhr                            kleiner Imbiss


13:15 Uhr                            aktuelle Themen im KFV mit dem Schwerpunkt "Erfüllung des
bis 14:45 Uhr                      Schiedsrichtersolls“ nach Spielordnung des LFV – H. Callies und E. Hoth


14:50 Uhr                            Schlusswort des Veranstaltungsleiters


Das DFB-Modul ist insbesondere für Nachwuchstrainer der Altersklassen D- bis A-Junioren gedacht und beinhaltet einen praktischen Teil von etwa 45 Minuten in der Sporthalle, daher bitte Sportkleidung mitbringen.

Bitte meldet die Teilnehmer zum Bildungstag bis zum 08.01.2017 mit dem beiliegenden Formular beim Sportfreund D. Läser (daniel.laeser@kfv-m-sp.de) oder der Geschäftsstelle des KFV (gs@kfv-m-sp.de) an. Für die Verpflegung mit einem kleinen Imbiss sorgt der Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte.

Daniel Läser
-Vors. BAS-

Futsal – der etwas andere Hallenfußball

(ein Bericht von Maik Werner)        
Er erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Besonders wenn es draußen kalt wird, schlägt wieder die Stunde des Hallenfußballs. Doch auch hier gibt es Neuerungen. In aller Munde ist derzeit Futsal, eine vom Weltverband Fifa anerkannte Variante des Hallenfußballs. Erst Anfang des Jahres wurde vom DFB eine Futsal-Nationalmannschaft gegründet. Im ersten offiziellen Länderspiel gegen den Dauerrivalen England gab es einen 5:3-Sieg. Weiterlesen

Auslosung Lübzer Pilz Cup

 

Am Donnerstag, den 08.12.2016 wird in Neubrandenburg, Warliner Straße 5 das Viertelfinale im Lübzer Pils Cup 2016/2017 ausgelost.

Im Beisein der Vorstandsmitglieder des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V. Bernd Klein, Bernd Groß, Harald Callies und Reinhard Wagenknecht .

Beginn der Veranstaltung: 16:30 Uhr

Alle interessierten Vereine sind recht herzlich eingeladen.

 

R. Wagenknecht

Spielausschussobmann

Tag der Bildung vom 30.10.16 auf 22.01.2017 verschoben

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

aus organisatorischen Gründen müssen wir leider den für den 30.10.2016 avisierten Tag der Bildung auf Januar 2017 verschieben.

Am 22.01.2017 (Sonntag) werden wir wieder nach gemeinsamer Vorbereitung von Landes- und Kreisverband eine niveauvolle Weiterbildungsveranstaltung in Penzlin durchführen.

Die Einladung hierfür erfolgt rechtzeitigt. Ich bitte um Euer Verständnis!

Euer

Daniel Läser
Bildungsausschuss

Mannschaften sind auf Saison vorbereitet


Unmittelbar vor den ersten Punktspielen fand am 12.08.16 mit einer hohen Beteiligung an Vereinsvertretern die Spieljahreseröffnung für die Saison 2016/2017 statt. Weiterlesen

+++Amtliche Mitteilung – Spieljahreseröffnung und Jugendkonferenz im August geplant+++

Zur Vorbereitung auf die Saison 2016/17 führt der KFV seine Spieljahreseröffnung im Herren- und Altherren-Bereich sowie die Jugendkonferenz im Bürgerzentrum Penzlin freitags durch.

Saisoneröffnung:      12.08.2016 (18:00 Uhr)
Jugendkonferenz:     19.08.2016
(18:30 Uhr)

Wir bitten um die Teilnahme von jeweils einem Vereinsvertreter. Bei der Beratung werden wichtige Materialien für das bevorstehende Spieljahr ausgegeben. Es erfolgen u.a. Informationen zu Spielklassenstruktur 2017/2018. Am 12.08.2016, ab 17:15 Uhr findet unter Leitung des Sportfreundes Harald Callies die Pokalauslosung Herren für die Erste Hauptrund im Kreispokal des Lübzer Pils Cup statt.

Regelsicherheit für Trainer – Zwei Weiterbildungsangebote im Juli/August

Der LFV und KFV bieten zwei Weiterbildungsveranstaltungen für Trainer- und Übungsleiter für die aktuelle Spielzeit an.

Thema:            Inhalt und Umgang mit den Regeländerungen zum Spieljahr 2016/17
                        Erläuterung zu den Regeln des Nachwuchsspielbetriebes

Orte/                29.07.2016, 18:00 Uhr, Gewerkschaftshaus, Tilly-Schanzenstr. 17, 17033 Neubrandenburg
Termine:          05.08.2016, 18:00 Uhr, Waldsportplatz Kickers JuS 03, 17153 Stavenhagen (ABGESAGT!!!)

Teilnehmer:     Trainer- und Übungsleiter der Herren- und Nachwuchsabteilungen (pro Verein max. 2 Teilnehmer)

Anmeldung:    über das Bildungsportal / Lehrgangsanmeldungen beim LFV M-V   unter www.dfbnet.org/vkal/LFVMV

Bitte nutzen Sie die Chance sich und damit auch ihren Mannschaften über die zahlreichen Regeländerungen vor Beginn der Saison zu informieren.

Mit sportlichen Grüßen

Daniel Läser
-Vorsitzender BAS-

Der Spiel- und Jugendausschuss geben Rahmenspielplan und Staffeleinteilung bekannt          

 

In der nachfolgenden PDF-Datei werden die Rahmenspielpläne und die Staffeleinteilungen Herren und Nachwuchs für die Saison 2016/2017 im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. für die Vereine und Gemeinschaften bekannt gegeben.

Staffeleinteilung und Rahmenspielplan Herren
Rahmenspielplan und Staffeleinteilung He[...]
PDF-Dokument [67.1 KB]
Staffeleinteilung und Rahmenspielplan Nachwuchs
Rahmenspielplan und Staffeleinteilung Na[...]
PDF-Dokument [135.9 KB]

Spendenaktion für die Kinderkrebshilfe Neubrandenburg fand in Brunn statt

Zum vierten Benefizspiel für die Kinderkrebsstation im Neubrandenburger Klinikum hatte der SV Brunn am 24.06.2016 die Regionalligamannschaft der TSG Neustrelitz zu Gast. Weiterlesen

Deutsch-polnisches Fest in Friedland         

Der 16. Pomerania Cup findet am Sonnabend, den 30.07.2016 in Friedland statt. Der KFV Mecklenburgische Seenplatte und der TSV 1814 Friedland haben die Organisation im Auftrage des Landesfußballverbandes MV und Westpommerschen Fußballverbandes übernommen.
In einem Freundschaftsturnier stehen die deutschen Herrenteams aus Burg Stargard, Groß Miltzow, Cölpin und der Verbandsligamannschaft aus Friedland den vier polnischen Mannschaften aus dem Raum Stettin gegenüber.
Der internationale Freundschaftsgedanke wird zu diesem Fußballfest mit einem Jugendaustausch im C-Juniorenbereich unterstützt.

Sponsor des KFV richtet seine 25-Jahrfeier aus – Betriebsdirekter Sportfreund Voß in den Ruhestand verabschiedet

Edgar Zemke (rechts), Vorsitzender des Breitensportausschusses vom Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V., zählte zu den Gratulanten bei der 25-Jahr-Feier der Darguner Brauerei GmbH am Freitag. Betriebsdirektor Wolfgang Voß (links) gab zudem seinen Ruhestand bekannt. Er wird ab sofort als Repräsentant der Brauerei zur Verfügung stehen. Voß gilt u.a. als Förderer des Sports, der gerade in unserer ländlichen Region diverse Vereine mit der Darguner Brauerei unterstützte.

+++AMTLICHE MITTEILUNG – Vereinsmeldebogen DFBnet+++

 

Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

ab dem 09.05.2016 ist der DFBnet Vereinsmeldebogen für die Mannschaftsmeldungen geöffnet. Die Anmeldung zum Vereinsmeldebogen erfolgt mit den gleichen Zugangsdaten wie für das DFBnet-Postfach. Diese Zugangsdaten sind in allen Vereinen bekannt.

 

Bitte melden Sie hier alle Mannschaften Ihres Vereins, die in der Saison 2016/2017 am Spielbetrieb teilnehmen sollen in das DFBnet. Das gilt für alle Spielklassen Kreisklassen bis Verbandsliga)und Mannschaftsarten (G-Junioren bis Herren sowie für den kompletten weiblichen Bereich).

 

Die Meldemöglichkeit endet am 20.06.2016 um 23:59 Uhr. Danach ist eine Meldung NICHT mehr möglich.

 

Am Totensonntag, 20.11.2016, ist absolutes Spielverbot!!!! Bitte beachten.

 

 

Für Rückfragen stehen die die Ausschüsse sehr gerne zur Verfügung.

 


Reinhard Wagenknecht                                       Kati Lemke                                          Edgar Zemke
     -Spielausschuss-                                       -Jugendausschuss-                        -Breitensportausschuss-            

+++AMTLICHE MITTEILUNG – KFV kooptiert neuen Pressewart+++  

Der Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. hat mit Wirkung vom 29.02.2016 im Rahmen der Vorstandssitzung einen Pressewart als neues Vorstandsmitglied für die mediale Arbeit im KFV kooptiert. Der 31-jährige Maik Werner aus Malchin und Mitglied beim SV Traktor Dargun wird den Vorstand im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ab sofort unterstützen. Wir danken ihm für das entgegengebrachte Engagement und wünschen dem Sportfreund Maik Werner für sein neues ehrenamtliches Aufgabenfeld viel Spaß, Freude und Gesundheit in Funktion des KFV-Pressewartes.   

Daniel Läser 
-stellv. Vorsitzender-

Der Futsalsport im KFV Mecklenburgische Seenplatte wurde angenommen
- eine erste Einschätzung mit überaus positiver Resonanz -

Zur Durchsetzung des DFB-Masterplanes wurden und werden im Kreisfußballverband Mecklen-burgische Seenplatte e.V. die offiziellen Hallenmeisterschaften in Futsal ausgetragen.   

Nach den ersten Futsal-Kreismeisterschaften 2015/16 im Frauenfußball sowie in den Altersklassen B- bis F-Junioren können wir eine erste Zwischenbilanz ziehen, die mit großer Wahrscheinlichkeit bei den anstehenden Kreismeisterschaften im Altherrenbereich wie auch bei den Bambini im 1. Quartal 2016 Einzug halten wird. Weiterlesen   

 

AMTLICHE MITTEILUNG – Zum Schiedsrichtereinsatz in der Kreisoberliga
Der Vorstand des KFV hat auf seiner Sitzung am 28.09.2015 mehrheitlich beschlossen, dass ab dem siebten Spieltag die Leitung der Spiele wieder ohne Schiedsrichter-Assistenten erfolgt. Grundlage für diesen Beschluss war die große Zahl der Ablehnungen zur Praxis mit Schiedsrichter-Teams durch die Vereine. 
Dennoch besteht weiterhin für die Heim- und Gastmannschaften die Möglichkeit, Schiedsrichterkollektive beim Schiedsrichterausschuss problemlos zu beantragen. 
Dr. Peter Kiefer                Reinhard Wagenknecht
Vorsitzender                     Obmann Spielausschuss

Der KFV stellt seinen Vereinsmitgliedern, Schiedsrichtern und Funktionären das aktuelle Anschriftenverzeichnis für das Spieljahr 2015/2016 auch elektronisch zur Verfügung

Vertreter der CDU-Landtagsfraktion zu einem Informationsgespräch im KFV 

Die Vertreter unseres KFV erfüllten den Wunsch des Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag Brandenburg, Herrn Ingo Senftleben, für ein Informationsgespräch zum Thema Fusion von Fußballkreisen und dem Fußballsport im Großkreis. Weiterlesen

Deutsch-Polnische Freundschaft beim Pomerania Cup 2015  am 01. August im polnischen Police lebt einmal mehr auf  

Eine super Organisation des polnischen Fußballverbandes Westpommern, ein sehr fairer Turnierablauf mit interessanten Begegnungen, ja sogar optimale Platz- und Wetterbedingungen ließen die drei deutschen Teilnehmer TSV 1814 Friedland, SV Cölpin und MSV Groß Miltzow wie auch die angereisten vier deutschen Schiedsrichter und den Kreisvorsitzenden als deutscher Delegationsleiter, Dr. Peter Kiefer, einen besonderen Tag mit bleibenden Erinnerungen erfahren. Weiterlesen

Vorstand dankt Heinz Berkenhagen für sein ehrenamtliches Engagement im KFV


Der Vorstand des KFV hat Heinz Berkenhagen für seine vierjährige Tätigkeit als Ehrenamtsbeauftragter des Kreisfußballverbandes gedankt.
 

Durch Umstrukturierungen im Vorstand und die Notwendigkeit, noch zeitnäher auf Wünsche der Vereine zu reagieren, übernimmt Dr. Peter Kiefer als Vorsitzender diese wichtige Tätigkeit zur neuen Saison.          
Seine bisherige Funktion als Leiter des Bildungsausschusses des KFV übt zum 01.07.2015 Daniel Läser, stellvertretender KFV Vorsitzender, aus.


Wir wünschen dem 79 jährigen Heinz Berkenhagen weiterhin Gesundheit und viel Freude mit seinem Verein Demminer SV.  

Dr. Peter Kiefer        
-Vorsitzender-     

Termin zur Spieljahreseröffnung für die Saison 2015/2016

Die diesjährige Spieljahreseröffnung für die kommende Spielzeit findet am Samstag, den 08.08.2015, ab 09:30 Uhr im Bürgerzentrum in Penzlin statt. Es werden sowohl die Vereinsvertreter für den Altherren-, Herren- und Nachwuchsbereich recht herzlich eingeladen.

Auf Hinweis des Spielausschusses wird voraussichtlich der Startschuss für die Saison 2015/2016 mit der 1. Pokalrunde im Lübzer-Kreispokal am 08./09.08.2015 fallen. Die Vereine werden über die Einzelheiten und Vorgehensweisen gesondert benachrichtigt.             

Der Kreisfußballverband wünscht allen Vereinen und Spielgemeinschaften eine erholsame und verletzungsfreie Sommerpause.            

Spielausschuss                                                   Breitensportausschuss                                             Jugendausschuss

DFB-Stützpunkt Neubrandenburg lädt ein  
Der Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. möchte auf die Einladung des DFB-Stützpunkt NB zum Tag der Talente aufmerksam machen.          

Einladung Tag der Talente.pdf
PDF-Dokument [295.4 KB]

Amtliche Mitteilung des KFV Mecklenburgische Seenplatte e.V. vom 04.06.2015 (Ausschreibung Pressewart im KFV):

Sehr geehrte Damen und Herren,          
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

hiermit möchten wir Ihnen/Euch die Informationen bekannt geben, dass der aus persönlichen Gründen ausgeschiedene Pressewart mit Wahlfunktion, Matthias Schütt, für den KFV ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Der Vorstand möchte Sportfreund Matthias Schütt an dieser Stelle für sein langjähriges Engagement und seinen Einsatz für den Kreisfußballverband ein großes Dankeschön aussprechen. Wir wünschen ihm in seiner sportlichen und privaten Zukunft alles Gute.          

Hiermit schreibt der Vorstand des KFV die Funktion des Pressewartes und zugleich Mitglied des Vorstandes des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V. zum 01. Juli 2015 aus. Alle Interessenten mit dem notwendigen Wissen und Können für die Öffentlichkeitsarbeit im KFV aufzutreten, können die Bewerbungen schriftlich der Geschäftsstelle des  KFV bis zum 28.06.2015 einreichen. 

Mit freundlichen Grüßen     

Daniel Läser     
-stellv. Vorsitzender-

Ehrung verdienstvoller Funktionäre im Sport
 

02.05.2015. Der Kreissportbund (KSB) ehrte mit einer Festveranstaltung Ende April 2015 verdienstvolle Funktionäre der verschiedenen Sportarten der Mecklenburgischen Seenplatte. Weiterlesen

Stippvisite im KFV Herzogtum Lauenburg

25.04.2015. In Absprache mit den verantwortlichen Sportfreunden des Fußballverbandes Herzogtum Lauenburg gewannen Vorsitzender Dr. P. Kiefer und sein Stellvertreter D. Läser Einblicke in die Jugendarbeit des schleswig-holsteinischen Fußballkreises.
Weiterlesen

Amtliche Mitteilung des KFV MSp / LFV MV vom 27.04.2015 (Vereinsmeldebögen):

 

Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ab dem 02.05.2015 ist der DFBnet Vereinsmeldebogen für die Mannschaftsmeldungen geöffnet. Bitte melden Sie hier alle Mannschaften Ihres Vereins, die in der Saison 2015/2016 am Spielbetrieb teilnehmen sollen in das DFBnet. Das gilt für alle Spielklassen (Kreisklassen bis Verbandsliga) und Mannschaftsarten (G-Junioren bis Herren sowie für den weiblichen Bereich).

Die Meldemöglichkeit endet am 20.06.2015 um 23:59 Uhr. Danach ist eine Meldung
NICHT mehr möglich.


Am Totensonntag, den 22.11.2015 ist absolutes Spielverbot!!!! Bitte beachten.


Für alle Nachwuchsspielklassen, die ihre Spiele am Sonnabend austragen, gilt die Regelanstoßzeit 10:00 Uhr. Einzelne Spiele können maximal auf 10:30 Uhr verlegt werden.


Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


R. Wagenknecht (Spielausschussobmann)

Amtliche Mitteilung des Landesfußballverbandes M-V vom 16.04.2015:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit Beginn der kommenden Spielsaison 2015/2016 wird der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M.-V.) Änderungen beim Anschriftenverzeichnis vornehmen. Die gesammelten Kontakte und Informationen zum Spielbetrieb werden nicht mehr in einer gebundenen Druckausgabe veröffentlicht, sondern stehen künftig in digitaler Form zum Download auf der Internetseite des LFV M.-V. (www.lfvm-v.de) bereit.

 

Der Vereinsmeldebogen im DFBnet bietet weitaus mehr Möglichkeiten, als die Mannschaftsmeldungen im Vorfeld einer Saison. Unter dem Karteireiter "Vereinsadressen" können jederzeit Änderungen von Adressen oder sonstigen Kontaktdaten von Ansprechpartnern – egal ob Mannschaftsverantwortliche oder Personen im Führungskreis des Vereins – eingetragen bzw. geändert werden. Auf diese Daten können wir zugreifen und für die Erstellung des neuen digitalen Anschriftenverzeichnisses bündeln. Die entstehende Datenbank wird ausschließlich für die Erstellung des Anschriftenverzeichnisses und im Bereich der Qualifizierung eingesetzt. Anhand der entstehenden Profile und die verschiedenen zugeordneten Verantwortungsbereichen können wir unsere hohe Zahl an Bildungsangeboten auch dem entsprechenden Personenkreis bekanntmachen. Das ist letztlich im Sinne des Fußballs, damit wir nicht nur die Spielerinnen und Spieler auf dem Platz verbessern, sondern auch die zahlreichen haupt- oder

vorallem ehrenamtlichen Mitarbeiter im gesamten Umfeld eines Vereins.

 

Eigenverantwortung der Vereine ist gefragt

 

Natürlich basiert die Umsetzung des  Planes auf der Zuarbeit durch die Vereine. Die Pflege der Daten ist ein kaum messbarer Mehraufwand und schult zugleich den Umgang mit dem DFBnet. Zudem müsste es im Interesse der Vereine liegen, denn schon kurz nach Veröffentlichung der Druckausgaben in den vergangenen Jahren gab es Beschwerden über fehlerhafte Daten, obwohl diese vorab per E-Postfach abgefragt wurden.

 

Mit der ständigen Aktualisierung der Vereinsdaten kann es dann auch nicht mehr passieren, dass Post (Pässe, Rechnungen usw.)von der Geschäftsstelle des LFV M.-V. an die falsche Adresse geschickt werden.

 

In diesem Sinne bitte ich alle Vereinsverantwortlichen den DFBnet Vereinsmeldebogen mit großer Sorgfalt auf den aktuellen Stand zu bringen.

 

Für Rückfragen und Hilfestellungen stehe ich gern unter unten angegebenen Kontakten Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:00 Uhr zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Norbert Radloff

Vereinsberater DFBnet/Ehrungen
Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Informationen zur DFBnet-Ergebnismeldung
150415_DFBnet_Ergebnismeldung.pdf
PDF-Dokument [54.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.